Appell an die Landwirtschaft
Der Chirurg Dr. Georg Lexer hat in seiner Broschüre "Essen voll Wert gegen Krebs - Gesundheitsratgeber" einen Appell an die Landwirtschaft gerichtet zur Herstellung von mehr Heumilchprodukten (erhältlich: Buchhandlung Heyn, Kramergasse 2 -4, 9020 Klagenfurt, E-Mail: buch@heyn.at ). Diese Broschüre wurde auch in der ORF-Sendung "Treffpunkt Kärnten" am 28.04.2012 anlässlich eines Gespräches mit Dr. Lexer über die Krebsvermeidung und Krebsvorsorge vorgestellt. Hier geht es um den Konsum hochwertiger Lebensmittel undum die Omega 3 Fettsäuern, deren Anteil in der Heumilch wesentlich höher ist als in der anderen Milch.   
Video: Treffpunkt Kärnten: Dr. Georg Lexer über Krebs und Krebsvorsorge



Heumilch und Heumilchprodukte mit ihrem hohen Omega-3 - Gehalt  statt   Omega-3- Krillöl aus der Antarktis !  
Die Hinweise "aus Heumilch" oder "siolofreie Fütterung" muss auf der Verpackung stehen, andere Bezeichnungen wie "Bio" oder "aus biologischer Landwirtschaft" etc. sind kein Garant für die Silofreiheit des Produktes.